„Das leichte Unbehagen, das ich empfand, sagte mir,
dass es hier etwas zu verstehen gäbe.“

Georg Devereux

Der Anlass

Irritationen im (Berufs-)leben – ob in der Zusammenarbeit mit anderen, in bestimmten, wiederkehrenden Situationen, in Bezug auf anstehende Entscheidungen oder Veränderungen – machen sich nicht selten als leichtes Unbehagen, Unruhe oder auch deutlicher Konflikt bemerkbar.

Die Haltung

Ich begegne Ihnen mit dem Glauben an Ihre Potenziale und dem Wissen um die Grenzen des Menschseins. Mit realistischem Blick schaue ich mit Ihnen auf Ihre Lebens- und Arbeitswelt. Dabei ist es mir immer wieder eine Freude Teil zu sein, wenn Hindernisse überwunden und Wege zur persönlichen und beruflichen Entwicklung frei werden.

Das Angebot

In meinen Beratungsangeboten erhalten Sie Raum und Zeit für Ihre Themen. Ich begleite Sie dabei, irritierende Situationen und Gefühle zu erkennen, zu verstehen und neue Perspektiven zu entwickeln.
So eröffnen sich für Sie neue Handlungsräume.

Die Arbeitsweise

Abgestimmt auf Sie und Ihre Anliegen arbeite ich prozessorientiert mit vielfältigen Zugängen. Die Basis bildet das Gespräch. Bilder, Geschichten, Aufstellungen, theoretische Modelle und kreative Gestaltung fließen in meine Beratungen ein, um Ihre Erkenntnisprozesse zu fördern. Hintergrund für meine Arbeit bilden das analytische Verstehen und systemische Denken.

Mein Raum-Angebot

Supervision:
Der Reflexionsraum für Ihre Arbeit.

Coaching:
Der Trainingsraum für berufliche Herausforderungen.

Teamentwicklung:
Der Kooperationsraum für Ihr Team.

Konfliktmoderation:
Der Kommunikationsraum in schwierigen beruflichen Situationen.

Lebensberatung:
Der Gestaltungsraum für persönliche Weiterentwicklung.

Kurzberatung:
Der Resonanzraum für den ersten Schritt.